Unser Team besteht aus Mania, Nero & Nesrin. Solltest du irgendwelche Fragen oder Probleme haben kannst du dich jederzeit an einen von uns wenden. Man sagt uns sogar nach, dass wir kreativen Anstoß geben sollte dir bezüglich deines Charakters noch etwas fehlen.
17.05.2021
PLOTGESCHEHEN ~ Durch unbekannte Geschehnisse gab es in der Stadt eine Energiefeldexplosion durch welche alle übernatürlichen Wesen zu Menschen wurden. Derzeit is es nicht möglich die Stadt zu verlassen und alle jene die die Stadtgrenze von außen überqueren werden ebenfalls zu Menschen, sofern sie übernatürlicher Natur sind. INPLAYZEIT: Mai/Juni/Juli



Herzlich Willkommen auf UNDER YOUR SKIN. Seit dem 17.02.2021 haben wir unsere Tore geöffnet und erfreuen uns seit diesem Tag täglich an den kreativen Geschichten und Charakteren die unser Forum hier komplettieren. Unser Schauort ist die Stadt Savannah im Bundesstaat Georgia. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und haben parallel zum normalen Playgeschehen auch einen Plot im Gange dem man sich anschließen kann, wenn man möchte. Uns war es von Anfang an sehr wichtig jedem die Möglichkeit einzuräumen sich kreativ frei entfalten zu können solltest du also eine etwas andere Idee haben scheu nicht davor zurück sie uns zu unterbreiten. Die Chancen stehen gut, dass wir dich gerne in unseren Reihen aufnehmen. Interesse geweckt? Dann sehen wir uns vielleicht schon bald im Frage- oder Bewerbungsbereich.
Momentan residieren folgende Einwohner in Savannah:

12 höllische Wesen
3 himmlische Wesen
11 Werwölfe
11 Vampire
7 Hexen
3 Hybriden
9 Menschen davon 4 Jäger

Über Zuwachs in Form von Jägern, himmlischen Wesen & Werwölfen würden wir uns sehr freuen!
#1

VAMPIRES

in

BESTIARIUM

22.08.2021 15:25
von Team • 100 Beiträge





scroll right



few facts
ernährung
Vampire müssen sich von Blut ernähren, um zu überleben. Vampire, welche sich von Menschenblut ernähren sind wesentlich stärker als jene, welche Tierblut vorziehen. Solange der Organismus des Vampirs ausreichend mit Blut versorgt ist, kann er auch normale Menschennahrung konsumieren. Verspürt ein Vampir Blutlust, so wird dessen Sklera rot, dunkle Adern treten hervor und die Reißzähne werden länger. Nimmt ein Vampir über einen längeren Zeitraum kein Blut zu sich beginnt er auszutrocknen und zu mumifizieren, was ein sehr schmerzhafter Prozess ist. Ein mumifizierter Vampir kann durch Blut wieder zum Leben erweckt werden.





the creation
storyDer exakte Ursprung der Vampire ist nicht überliefert. Die Geschichte der ‚blutsaugenden Untoten‘ reicht Jahrtausende weit zurück und wird je nach Überlieferung anders geschildert. Manche glauben, dass Vampire früher Menschen waren, welche von den Hexen zu einem unendlichen Leben voller Leid und Qualen verdammt wurden. Andere sind der Meinung, dass Vampire von Kannibalen abstammen, welche sich schon zu Lebzeiten von menschlichem Fleisch ernährten. In wieder anderen Überlieferungen spielt der Teufel eine tragende Rolle bei der Entstehung der Vampire. Viele Menschen glauben, dass Vampire seelenlose Monster sind, weshalb der Mythos entstand, dass diese kein Spiegelbild besitzen. Die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo dazwischen oder aber ganz woanders…

Es ist nicht möglich einen Vampir zu verkörpern welcher nicht durch den Prozess Vampirblut im Kreislauf zu haben entstanden ist.


features
verwandlungStirbt en Mensch, während er das Blut eines Vampirs im Organismus hat, so wacht er im soggenannten ‚Übergang‘ auf. Er ist weder wirklich tot, noch ist er lebendig. Er hat 24 Stunden Zeit, um menschliches Blut zu sich zu nehmen und die Verwandlung zum Vampir damit abzuschließen. Konsumiert er in dieser Zeit kein Blut, stirbt der Mensch endgültig. Bis der Vampir zum ersten Mal Blut getrunken hat leidet er noch nicht unter den vampirischen Schwächen, er kann sich also frei im Sonnenlicht bewegen und Häuser ohne Einladung betreten.

merkmale
• können ihre emotionen an und ausstellen, was hauptsächlich bedeutet, dass sie Gefühle wie Liebe, Reue, Trauer oder Mitgefühl gänzlich verlieren. Angst und Wut, sowie sich an gewissen Dingen wie einem Film erfreuen sind weiterhin möglich. Um die Emotionen wieder anzustellen, braucht es eine sehr starke positive emotion damit es gelingt

• beim entnehmen von blut direkt aus dem menschen treten fangzähne so wie äderchen an den augen hervor

• nach einer erfolgreichen verwandlung färben sich die augen des vampirs für eine kurze zeit rot

• um so älter der vampir wird umso stärker wird er



powers
stärken
• Extreme Stärke und Geschwindigkeit: Vampire sind Menschen physisch bei weitem überlegen.
Je älter ein Vampir ist, desto stärker wird er.

• Erhöhte Sinne: Vampire können besser sehen, riechen, hören und stärker empfinden als die meisten anderen Lebewesen.

• Erhöhte Beweglichkeit: Vampire haben verbesserte Reflexe und eine verbesserte Ausdauer.

• Manipulation: Der Schöpfer eines Vampirs ist in der Lage dazu seine Schöpfung zu manipulieren.

• Unsterblichkeit: Sobald ein Mensch verwandelt wird hört er auf zu altern.
Er wird immun gegen Krankheiten und Infektionen.

• Beschleunigte Heilung: Als Vampir erholt man sich schneller von Verletzungen jeglicher Art.

• Vampirblut: durch das Einnehmen von Vampirblut heilen bei Menschen kleinere Verletzungen deutlich schneller als normalerweise. Das regelmäßige Einnehmen von Vampirblut lässt den Menschen jedoch abhängig werden.

• Erschafferbindung: Zwischen manchem Vampir und dessen Erschaffer besteht eine ganz spezielle und individuelle Bindung. Diese kann je nach Vorgeschichte sehr unterschiedlich ausfallen. Ein Jungvampir fühlt sich seinem Erschaffer jedoch verpflichtet. Die Bindung kann aufgelöst werden indem der Schöpfer seine Schöpfung dazu manipuliert ihn zu vergessen.

schwächen
• Eine Enthauptung führt unweigerlich zum Tod eines Vampirs. Wird diesem nur das Genick gebrochen, setzt ihn dies außer Gefecht, tötet ihn jedoch nicht.

• Wird einem Vampir das Herz entfernt stirbt er.

• Nimmt ein Vampir nicht genug Blut zu sich wird er schwächer und trocknet aus. Kontakt mit Blut im Kreislauf kann ihn wiederbeleben.

• Direkter Kontakt mit Sonnenlicht verbrennt die Haut eines Vampirs, was extrem schmerzhaft ist. Geht der Kontakt mit Sonnenlicht über mehrere Sekunden hinaus verbrennt der Vampir zu Asche. Ein Tageslichtrelikt verhindert dies.

• Wird ein Holzpfahl durch dessen Herz getrieben stirbt er.

• Verstärkte Emotionen: durch die Verwandlung werden alle Emotionen, die man spürt – gute wie schlechte – deutlich intensiver empfunden, was vor allem bei jungen Vampiren weitreichende Folgen haben kann.

• Vampire können private Gebäude und Wohnhäuser nur betreten, wenn sie herein gebeten werden.

• Hexen sind in der Lage, Blutgefäße eines Vampirs zum Platzen zu bringen oder Aneurysmen zu erzeugen, was extrem schmerzhaft ist und den Vampir außer Gefecht setzen kann. Außerdem gibt es Gifte und Zauber, welche Vampire schwächen.

• Kommt ein Vampir in Kontakt mit Eisenkraut, verbrennt die Haut an der entsprechenden Stelle. Gelangt das Eisenkraut in den Organismus schwächt es den Vampir. In großen Mengen kann Eisenkraut als Betäubungsmittel eingesetzt werden.

• Der Biss eines Werwolfs ist für einen Vampir tödlich. Es gibt kein Heilmittel.

• Vampire können keine Kinder zeugen.







zuletzt bearbeitet 10.09.2021 18:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 77 Gäste und 36 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 491 Themen und 13914 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Azaria Niven, Eskil Valebrokk

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz