Unser Team besteht aus Mania, Nero & Nesrin. Solltest du irgendwelche Fragen oder Probleme haben kannst du dich jederzeit an einen von uns wenden. Man sagt uns sogar nach, dass wir kreativen Anstoß geben sollte dir bezüglich deines Charakters noch etwas fehlen.
17.05.2021
PLOTGESCHEHEN ~ Durch unbekannte Geschehnisse gab es in der Stadt eine Energiefeldexplosion durch welche alle übernatürlichen Wesen zu Menschen wurden. Derzeit is es nicht möglich die Stadt zu verlassen und alle jene die die Stadtgrenze von außen überqueren werden ebenfalls zu Menschen, sofern sie übernatürlicher Natur sind. INPLAYZEIT: Mai/Juni/Juli



Herzlich Willkommen auf UNDER YOUR SKIN. Seit dem 17.02.2021 haben wir unsere Tore geöffnet und erfreuen uns seit diesem Tag täglich an den kreativen Geschichten und Charakteren die unser Forum hier komplettieren. Unser Schauort ist die Stadt Savannah im Bundesstaat Georgia. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und haben parallel zum normalen Playgeschehen auch einen Plot im Gange dem man sich anschließen kann, wenn man möchte. Uns war es von Anfang an sehr wichtig jedem die Möglichkeit einzuräumen sich kreativ frei entfalten zu können solltest du also eine etwas andere Idee haben scheu nicht davor zurück sie uns zu unterbreiten. Die Chancen stehen gut, dass wir dich gerne in unseren Reihen aufnehmen. Interesse geweckt? Dann sehen wir uns vielleicht schon bald im Frage- oder Bewerbungsbereich.
Momentan residieren folgende Einwohner in Savannah:

12 höllische Wesen
3 himmlische Wesen
11 Werwölfe
11 Vampire
7 Hexen
3 Hybriden
9 Menschen davon 4 Jäger

Über Zuwachs in Form von Jägern, himmlischen Wesen & Werwölfen würden wir uns sehr freuen!
#1

DEMONS

in

BESTIARIUM

22.08.2021 15:29
von Team • 100 Beiträge





scroll right



few facts
hierarchie
lucifer [nicht bespielbar]
erzdämonen
ritter der hölle
dämonen
höllenhunde

erzdämonen
belphegor[frei]
mammon [frei]
leviathan [frei]
alegra [besetzt]





the creation
storyDämonen sind boshafte übernatürliche Wesen, die von Luzifer erschaffen wurden. Die meisten entstehen aus menschlichen Seelen, die in der Hölle extreme Folter durch andere Dämonen durchgemacht haben. Durch diesen Prozess werden sie verdorben, extrem böse und mächtig. Sie sind Untergebene des Teufels und verweilen auf der Erde oder der Hölle, um seinen Willen auszuführen. Obwohl die meisten Dämonen sich nicht gegen Luzifer wenden gibt es auch solche, die lieber das tun was sie wollen. Sie werden von Luzifers Anhängern als Verräter angesehen, gejagt und dann vernichtet.


features
merkmale
• besitzen schwarze augen wenn sie ihre dämonischen fähigkeiten zum einsatz bringen

• in ihrer dämonischen gestalt ähneln sie schwarzem rauch

• ein dämon der erst vor kurzem die hölle verlassen hat hinterlässt einen schwefelgeruch. dieser zustand hält für mehrer wochen an

• alle dämonen müssen durch die tore der hölle um in diese zu gelangen mit ausnahme des exorzismus

• ein dämon kann keine seele erkaufen, die nicht dem menschen gehört mit dem er den deal eingeht



powers
stärken
• Unsterblichkeit: d.h. sie können nicht am Alter oder normalen Krankheiten sterben

• Materialisation & Besessenheit: manche Dämonen sind dazu in der Lage sich ihren Körper selbst zu formen während andere nur einen menschlichen Körper besetzen können.**

• Unverwundbarkeit: während z.B. eine Kugel im Kopf einem Dämon nichts ausmacht, können mehrere Kugeln zu schweren Verletzungen führen und den Dämon schwächen und eventuell sogar töten [Erzdämonen und Ritter sind hierbei ausgenommen]

• Regeneration: sie können die meisten Verletzungen ihrer Hülle heilen.

• Immunität: Erzdämonen, sowie Ritter und Dämonen die sich ihren Körper formen sind immun gegen einen Exorzismus, jedoch kann es bei normalen Dämonen zu großen Schäden und eventuellem Bewusstseinsverlust führen welche nur in der Hölle selbst heilen können.

• Exorzismus: Erzdämonen und Rittern ist es möglich normale Dämonen mit einem Griff in den Nacken zurück in die Hölle zu schicken.

• Telepathie: manche Dämonen können Menschen einen Teil ihrer Essenz einhauchen, um damit ihre Gedanken und Erinnerungen zu lesen.

• Telekinese: sie können Gegenstände mittels einer Handbewegung zu einer anderen Stelle gleiten lassen. Ebenfalls können sie sich Gegenstände in die Hand fliegen lassen.

• Hämokinese: Dämonen sind in der Lage Blut zu manipulieren und so z.B. jemanden aus der Nase oder dem Ohr bluten lassen

• Pyrokinese: sie können Feuer kontrollieren und manipulieren

• Superstärke: Erzdämonen und die Ritter können mit einer einzigen Handbewegung in der Luft einem Menschen das Genick brechen oder sie durch den Raum schleudern.

• Agilität & Schnelligkeit: Dämonen haben eine gesteigerte Agilität und erhöhte Schnelligkeit, die der eines Vampirs nahekommt.

• Manipulation: Dämonen sind in der Lage, ähnlich wie Vampire die Menschen gedanklich zu manipulieren.

• Wettermanipulation: die Ritter der Hölle sind in der Lage dazu das Wetter zu manipulieren

• Kampf: da die Ritter der Hölle einem besonderen Training unterzogen wurden sind sie die besten Kämpfer die es in der Hölle gibt

• Magie: Erzdämonen und Reiter sind weniger anfällig was Magie betrifft und ihnen kann meist nur von erfahrenen Hexen oder mehreren Hexen Einhalt geboten werden

• Sie können die Aura einer Kreatur aus der Hölle in ihrer Umgebung wahrnehmen. Ranghöhere Dämonen können ihre eigene sogar vor den Anderen verschleiern.

** während ein Dämon der einen Körper nur besetzt bei seinem Tod, nur zurück in die Hölle geschickt wird, wird ein Dämon der seinen Körper selbst formt gänzlich vernichtet. Allerdings ist ein Dämon der seinen Körper selbst formt physisch denen die nur einen besetzen überlegen und daher stärker.

schwächen
• Dämonenfalle: Eine Dämonenfalle hält alle normalen Dämonen sobald sie die Schwelle zu dieser übertreten.

• Teufelsfalle: Erzdämonen und Rittern können in besagter Falle festgehalten werden. Außerdem werden die Kräfte dieser unterdrückt solange sie sich in ihr befinden. Die Teufelsfalle muss jedoch nachdem sie aufgemalt wurde mit Engelsblut bespritzt werden um sie zu so einer zu machen.

• Heiliges Öl: heiliges Öl in zu großen Mengen oder direktem Kontakt zum Blutkreislauf kann normale Dämonen aus dem Körper brennen und schickt sie ähnlich wie bei einem Exorzismus zurück in die Hölle. Obwohl Heiliges Öl die Erzdämon nicht töten kann, weil sie sehr resistent gegenüber dieser Flüssigkeit sind fügt es ihnen extreme Schmerzen zu.

• Weihwasser: Kontakt mit Weihwasser führt zu einer Art Verbrennung der Haut. Erzdämonen sind dagegen resistent und es fügt ihnen nur geringe Schmerzen zu.

• Engelschwert: ein Schwert von einem Engel kann einen Dämon mit einen Stich töten. Erzdämonen und Ritter bereitet es enorme Schmerzen zu wenn sie damit verletzt werden. Um sich wieder davon zu erholen, muss der Erzdämon/Ritter zurück in die Hölle kehren.

• Waffen aus der Hölle: Obwohl derartige Waffen sie nicht sofort töten können, wird es oft zur Folter eingesetzt. Ein langer und schmerzvoller Prozess, dem sie nur dann entkommen können wenn sie es schaffen in die Hölle zurück zu kehren. Nicht alle Dämonen sind im Besitz einer solchen Waffe.

• Gottes Klinge: diese himmelsgeschmiedete Klinge, ist die einzige bekannte Waffe, die einen Erzdämon töten kann. Nur Erzengel/Phönixe sind in die Lage, diese mächtige Waffe zu führen.

• Dämonen können keine Kinder zeugen/bekommen

• Magie: Dämonen können durch Magie geschwächt oder verletzt werden

the types
die erzdämonen Während Erzengel die Schöpfung Gottes sind, richten sich Erzdämonen nach dem Gebot ihres Schöpfers: Luzifer. Gewöhnliche Dämonen richten ihr Augenmerk meist auf das Sammeln von Seelen. Dabei sind ihnen alle Möglichkeiten selbst überlassen. Sie entscheiden selbst, wie sie durch List und Tücke die Hölle füllen. Die vier Erzdämonen hingegen folgen größeren Zielen. Ihre Absichten sind ambitionierter und ihr Wirkungsbereich ist weitreichender. So kann es durchaus zu Kämpfen zwischen ihren göttlichen Gegenstücken geben. Sie verfügen über immenses Wissen, was schwarze Magie anbelangt und nutzen diese auch. Sie sind stark, aber nicht unsterblich.

die ritter Die Ritter der Hölle - ebenfalls von Lucifer geschaffen - sind eine der ältesten und stärksten Dämonen, deshalb sollten sie keinesfalls unterschätzt werden. Diese wurden von Kain - der erste Ritter der Hölle - trainiert, um sie zu einer mächtigen und tödlichen Waffe der Hölle zu machen. Die meisten Dämonen sind ihnen gegenüber untergeordnet und haben deshalb Ehrfurcht vor ihnen. Zudem schützen sie die Tore der Hölle, um diese vor unerwünschten Eindringlingen zu bewahren oder Dämonen/Seelen die versuchen aus der Hölle zu flüchten abzufangen. Sie sind sehr wachsame Dämonen, weshalb ihnen Veränderungen in ihrer Umgebung niemals entgehen. Die Ritter der Hölle sind Luzifer loyal untergeben und würden ihm nicht in den Rücken fallen.
KAIN IST NICHT BESPIELBAR

die dämonen Die meisten Dämonen gehen auf der Erde der Aufgabe nach, Deals abzuschließen und Seelen zu sammeln. Allerdings trifft dies nicht auf alle zu und auch ihnen fallen unterschiedliche Aufgaben zum Teil. Deals müssen nicht ausschließlich abgeschlossen werden um die Seele zu erlangen sondern können aus unterschiedlichen Abmachungen bestehen, je nach dem was der Dämon von seinem Opfer erwartet. In jedem Fall sind Dämonen tückische Wesen die ihre Sätze oftmals gerne so formulieren, dass sie einen Vorteil daraus ziehen können.







zuletzt bearbeitet 11.10.2021 10:45 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 77 Gäste und 36 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 491 Themen und 13914 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Azaria Niven, Eskil Valebrokk

Xobor Forum Software © Xobor